Letzte Sommertage an der Elbe

Mann auf der Elbe
Mann auf der Elbe

Eigentlich braucht es überhaupt keine Worte, um diese letzten Sommertage als schön zu beschreiben.

Im Sand sitzen, die Wellen an den Strand rollen sehen, die Hafengeräusche hören, den leisen Wind im Gesicht fühlen, dann und wann ein riesiges Schiff, eine Möwe, um mich herum all jene Menschen, die es an diesen Tagen genauso aus der Stadt an den Strand treibt wie mich:

zum Genießen, zum Trinken, zum Sitzen, zum Gucken, zu Reden, zum Denken, zum Dasein….

Mehr braucht es eigentlich nicht. In dem Moment.

Mein Blog:Projekt hat bereits einen schönen Effekt. Es bringt mich tatsächlich dazu, jeden Tag meinen Fokus verstärkt auf Dinge zu legen, die ich mag. Und auf Augenblicke, die sich hier präsentieren lassen. Und treibt meinen ‚Ehrgeiz‘ an, jeden Tag noch mehr davon zu finden. Ich werde hier langsam zur Sachen- und Augenblick-Sucherin.

Foto 20.09.14 21 01 57

Foto 19.09.14 16 26 50

Ein Kommentar zu „Letzte Sommertage an der Elbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s