Komische Runde

20 Kommentare zu „Komische Runde

    1. Danke dir!!
      Oh ja, schön. Witzig. ;-) Tolle Bilder. Vor allem dieses Dings, was offensichtlich eine Lampe ist.
      Ich finde ja, dass sich ganz vielen Alltagsdingen erstaunlich viel entdecken lässt an Formen und Strukturen. Manches sieht, richtig fotografiert, ganz toll aus. Daran muss ich nochmal weite basteln.

      Gefällt mir

      1. ja, da hast du recht. darum hab ich auch damals dieses projekt ins leben gerufen. ich beschäftige mich nur mittlerweile ehrlich gesagt wieder viel u wenig damit!!

        Gefällt mir

      2. Ach, man entwickelt sich ja einfach weiter und entdeckt neue interessante und tolle Sachen. Das geht mir schon in der kurzen Zeit so, in der ich mich jetzt ausgiebiger mit dem Fotografieren beschäftige. Es wechselt beständig. Es gibt einfach so viel Spannendes! ;-)

        Gefällt mir

      3. oh wie recht du hast!! aber es ist spannend, wenn man jahre später wieder über themen stolpert, mit denen man sich schonmal intensiv auseinandergesetzt hat. es ist so bekannt/unbekannt!

        Gefällt mir

      4. ;-) Das stimmt. Absolut. Es weckt Erinnerungen an eine andere Zeit und an das, was man da entdeckt hatte. Und man sieht, wie und was andere da entdecken.

        Gefällt mir

  1. Sehr schöne Serie. Dein Blick unterscheidet sich gravierend von meinem, habe ich zumindestens den Eindruck. Das ist sehr erfrischend. Auch das ich mich immer ertappe die Bilder miteinander in Zusammenhang zu bringen und überlege warum du die Bilder so zusammen gestellt hast finde ich gut. Auch wenn das vielleicht nur unbewußt geschah. Damit eröffnet sich auch für mich neue Themen, das ist Klasse.

    Gefällt 2 Personen

    1. ;-) Meinst du? Vielleicht entdecken wir auch nur unterschiedliche Dinge. Wer weiß.
      Klingt schön, was du schreibst. Ich kenne das auch. Man guckt ein wenig durch die Augen eines anderen und versucht, nach zu vollziehen, wie derjenige die Welt sieht.
      Das kann einen selbst immer auf neue Gedanken oder Ideen bringen.
      Klar, meine Bilder folgen einer bestimmten eigenen Choreografie. Es besteht meist ein roter Faden, ein Moment, ein Gedanke, eine Stimmung, eine Emotion. Das lässt sich leider sehr schwer transportieren.
      Umso mehr freut es mich, wenn jemand versucht, die Verbindung zu entschlüsseln. Danke dir. ;-)

      Gefällt 1 Person

      1. ;-) Stimmt übrigens. Geht mir auch so.
        Obwohl man ja in der Regel über das Leben schon eine Menge erfährt, indem man selber einfach (mal) ‚lebt‘.
        Aber übers Bloggen und Bloglesen erfährt man natürlich was über das Leben anderer. Schon schön und interessant.
        Abendgruss zurück ;-)

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.