Relativ allein

14 Kommentare zu „Relativ allein

    1. Das freut mich, lieber Finbar, wenn das relative Alleinsein ein wenig aus den Bildern heraus strahlt. Das war mir in dem Moment ein angestrebtes Anliegen 😉
      Gute-Nacht-Grüße zurück!

      Gefällt mir

      1. Oh ja, das kann ich mir vorstellen! 😉 Der Blick entwickelt sich anhand der ‚Aufgaben‘, die man sich stellt und mit denen man sich auseinander setzt. Das geht mir genauso.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s