22 comments on “Gestrandet

  1. Ich glaube das ist Dein erster Meer/Strand Beitrag, bei dem mich nicht die Sehnsucht plagt 😉 Denn all diese wunderbaren Eindrücke leben noch in mir… Diesmal kann ich die bilder genießen. Endlich mal wieder 😉 Aber ich denk in 2-3 Wochen sind meine Irland-Eindrücke auch verblasst. Dann gehts wieder ans große Leiden und die Sehnsucht erwacht wieder… ;-/

    Gefällt mir

  2. Es gibt da so’n Fotograf, der knipst die Welt immer aus einem Flugzeug oder Hubschrauber. Irgendwie sieht es bei dir auch so aus als ob du in 1m Höhe über das Wattenmeer fliegst und die ganzen schönen Details festhältst. Da bilden sich dann echt Strukturen in dieser Mikrowelt, die man teils aus der Makrowelt auch kennt. So sieht der Eisberg aus wie Lummerland.

    Mir gefällt die Harmonie in Licht und Farben in deiner Serie.

    Du, was nur komisch ist: Manchmal ist das Meer da und manchmal ist es weg. Komisch, ’ne?

    Liebe Grüße nach Lummerland, Markus

    Gefällt mir

    • Ja, den kenne ich!! Tolle Bilder.
      Ähm…. also, Engelsflügel hab ich nicht oder wie bitte soll ich in 1m Höhe über den Boden fliegen?? ;D Verrat mir, wie du dir DAS vorstellst???

      Aber ansonsten: danke! Ja, ich finde es tatsächlich sehr toll, mit den Augen nach unten herum zu laufen und zu schauen, was ich dort alles bildet. Ich hatte auch noch den Grand Canyon in ‚klein‘, aber das Bild ist nicht so perfekt geworden 😉
      Lummerland 😉 Nette Vorstellung, siehst du die Emma da rundherum fahren??
      Du, das Meer war eigentlich immer da, bloss manchmal musste man irgendwie länger laufen, bis man nasse Füße hatte … ich denke, du hast dafür gesorgt, dass es nicht komplett verschwindet, oder? Danke!!
      Grüße 😉 diesmal aus dem Süden,
      Andrea

      Gefällt mir

      • Das mit dem Fliegen und dem Traum hatten wir doch schon mal. 🙂 Einfach fallen lassen und dann in einem Meter über dem Boden schweben. SO hast du das gemacht! Sei nicht so bescheiden! Ich verrat au nix! 😀 Coooool. Gönne ich dir.
        Na, dann hat ja alles mit dem Meer geklappt. Wie gebucht. Weisste, ich kenn da jemand. Ein Freund von einem Freund von…
        Liebe Grüße ab in den Süden, Markus

        Gefällt mir

      • 😀 ja, pssst, genau so hab ich gemacht!! sssssst und Schwung über die Küste. Genial. Einmal bin ich vor vielen Jahren mit dem Helikopter über die Küste geflogen, war deutlich mehr als 1 Meter über dem Boden, aber war sooo toll! Das hab ich mit meinen Engelsflügels einfach nachgemacht. Und es gibt soo viel zu sehen in dieser Welt!! 😉
        Danke, Markus. Bist ein Guter!!! Beziehungen sind alles. Toll, dass deine bis ins Meer perfekt greifen. Auf dich ist Verlass. 😉
        Liebe Grüße in die Nacht!
        Andrea

        Gefällt mir

      • schööön! Geniesse es!
        Einmal durfte ich auch mit einem Helikopter fliegen. Man sieht echt so viel von der schönen Welt! Und so anders! Das war auf Kamschatka. Sind dort über aktive Vulkane geflogen, auf einem gelandet und unten im Tal dann in einer heissen Quelle gebadet. Haben auch eine Bärenmutter mit ihrem Jungen gesehen.
        Im Nachhinein muss ich dann oft an ‚Schau Schau‘ von Selig denken, dass dann immer einen wunderschönen Soundtrack zu meinem Kopfkino bildet. https://www.youtube.com/watch?v=zVgBcYaziQc

        Aaaach, pfffff, nicht der Rede wert. Warum soll man dass nicht miteinander teilen, wenn man jemand kennt der jemand kennt… Ey, und ich sach noch: ‚Ey, Moses, sachma wie hast du das gemacht mit dem Meer teilen. Coole Nummer, echt.‘ Wollte er aber nicht sagen. Egal. Ich habe meine Strippen eben auch noch zu eine paar coolen Homies, die immer gerne teilen.
        Manus manum lavat! Markus

        Gefällt mir

      • 😉 Klingt super! Wobei ich zugeben muss, das ich die Begegnung mit einem Bären in freier Wildbahn jetzt nicht soooooo reizvoll finde ;D
        Ach, du und deine Beziehungen! Ich bin froh, ich komm darauf zurück. Die Welt gestaltet sich mit solchen Kontakten doch definitiv viel einfacher 😉
        Schönen Wochenstart dir! LG, Andrea

        Gefällt mir

      • nu, die Bären die wir gesehen haben, waren gut 50m unter uns. Als wir dann schwimmen waren, war mir doch etwas mulmig. Vielleicht wollten die ja auch schwimmen? 😀
        wünsch dir ne schöne Woche.
        Lg, Markus

        Gefällt mir

  3. Wiedermal eine ganz tolle Serie, wunderbar arrangiert. Die letzten Bilder gefallen mir besonders gut, herausragend.Selbst der Mais passt gut hinein, ein wunderbarer Kontrast mit dem folgenden Motiv. Die schauen sich an, sonzusagen. Fein.

    Gefällt mir

    • Danke, Jörg!! Das freut mich.
      Mais? Meermais?? 😉 Stimmt, sieht etwas so aus, keine Ahnung, wie man das Zeug nennt. Aber du hast Recht, das ist mir noch nicht aufgefallen, vielleicht hat mein Unterbewusstsein da mitentschieden, die beiden Bilder untereinander zu setzen: das passt von der Form wirklich gut zusammen. Danke für den Hinweis! Offenbar gibts zwischen den beiden Bildern eine besondere Verbindung 🙂
      Grüße von unten in Deutschland 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s