Wunderland

makrospiel-2

Es gab Zeiten,

in denen hätte ich viel dafür gegeben,

ganz ganz klein zu sein,

um in die Welt unter dem Gras eintauchen zu können.

makrospiel-10

*

makrospiel-7

*

makrospiel-6

*

makrospiel-1

*

makrospiel-9

*

makrospiel-8

*

makrospiel-5

*

makrospiel-4

***

29 comments on “Wunderland

  1. Das die Biene Maya ja in den letzten Tagen 40 geworden ist, musste ich auch wieder an diese Makrowelt denken. Riesen Pollenklößchen und so. Ist schon echt faszinierend sich in so eine Welt reinzudenken.
    Wirklich sehr schöne Bilder. Durch die Farben, Schatten und Kontraste wirken alle Dinge wie ein echtes Portrait. Toll. Wunderschön. Sag mal, da hast du dich aber ganz schön lautlos an die Fliege angeschlichen. Das die nicht abgehauen ist! Das letzte Foto ist übrigens mein Favorit.

    Pollenklößchengrüße vom Willi 🙂

    Gefällt mir

    • Ich habe mich einfach ganz freundlich mit der Fliege unterhalten 😀 Das fand sie wohl gut. Ich war echt nah dran, sie hat es lange ausgehalten …
      Danke! 🙂
      Meine ersten Versuche mit der Makronahlinse. Spielerei.
      Ich finde es spannend, dass man dabei die Fotos ein wenig wie Malerei wahrnehmen kann, weil sie soviel Unschärfe haben. Das ist mal etwas anderes.
      Ist die Maja schon so alt?? 😳 Ich fand sie ja super früher und der Willi war mein großer Favorit 😉
      Sonnengrüsse, Andrea

      Gefällt mir

      • ..genau, das wollte ich nämlich noch fragen: Haste dir ein Makro gegönnt? Haste wohl! 🙂 Interessant finde ich, dass du nicht die typischen Makroaufnahmen (super-Details-von-ganz-kleinen-Dingen.. …klar, auch toll) zeigst. Das Verklärte und Wie-gemalte finde ich hier so schön. Es ist echt so, dass man sich in eine Makrowelt reingebeamt fühlt.
        Jau, 40 Jahre die kleine. Nicht schlecht! 🙂

        LG, Markus

        Gefällt mir

      • Na, ein Makro geht ja bei meiner Kamera nicht, aber es gibt Nahlinsen, die man vorne aufschrauben kann. Das funktioniert ganz offensichtlich auch 😉 Freude!!!
        Was sind typische Makroaufnahmen?? Ich kenn vor allem die vom Kuhnographen, die sehen eher aus wie meine: Malerei halt 😀
        Fand ich echt inspirierend. Allerdings kann man nicht mal eben so, sondern ich muss mich ein wenig darauf einstellen, überlegen, in welche Büschel ich meine Nase reinstecken will und immer wieder neu justieren und wehe! du atmest die Pflanze an …. Sturm im Wasserglas. Oh Mann. 😉 Und es gibt eben nur einen kleinen Punkt, der scharf wird. Na, ich werde weiter ausprobieren, es macht jedenfalls Spaß und ist eine schöne neue Entdeckung.
        Na, süß, gell? 40 …. 😀
        Morgengruß, Andrea

        Gefällt mir

      • Was sind den Nahlinsen? Steckt man die über das Objektiv?
        Typische Makroaufnahmen sind für mich Fotos, die eher in den Bereich der Dokumentation gehen. Sehr klar und sachlich. Du malst eher mit den Bildern. Hat den Kuhno echt viele Makros? Jedenfalls seine Blätterserie fand ich auch gemalt und schön verklärt.
        Technisch ist das glaube ich wirklich eine Herausforderung, aber so richtig habe ich den Reiz für mich noch nicht entdeckt.

        spamfreie Morgengrüße, Markus

        Gefällt mir

      • Nahlinsen in verschiedenen Dioptrinstärken, sind ähnlich wie UV-Filter so Ringe, die man vorne aufs Objektiv aufschrauben kann. Technisch gibts sicher besseres, aber zum Rumspielen und Ausprobieren ist das schon ganz nett. Und ja, ich mag daran tatsächlich eigentlich vor allem, dass die Bilder dieses Verträumte, Malerische bekommen.
        Na, der Kuhnograph hat eine Zeit lang öfter mal sein (echtes! 😀 Damit geht sicher mehr.) Makro aufgeschraubt und ich fand diese Pflanzenspielereien sehr beeindruckend. Sieht leicht verzaubert aus und eher als hätte er den Pinsel in flüssige Farbe getaucht. Man erkennt die Pflanzen laut richtig. Sieht schön aus. Hat er länger nicht gemacht, glaube ich. Der Fokus hat sich ja verschoben, man entwickelt sich weiter. 🙂
        Ich bräuchte das auch nicht immer, aber manchmal macht das Spaß.
        Lieben Gruß, Andrea

        Gefällt mir

      • Habe mir mal ein paar Formen zu den Nahlinsen angeschaut. Hört sich gut an. Vor allem mag ich, dass man nicht so viele Brocken mit sich rumschleppen muss, das hasse ich nämlich.
        Da muss ich dann beim Kuhno noch mal ganz tief in seinen Blog eintauchen. Stimmt der hat sich echt genial weiterentwickelt. Bin begeistert. ..bei den zarten Knospen ist er aber doch geblieben. 😀 😉
        Grüße in den Norden, Markus

        Gefällt mir

      • 😀 stimmt, das ist er … 😉
        Ich mag es auch nicht, soviel Zeug mit mir herum zu schleppen. Deshalb sind die Dinger ganz cool. Zumal ich sie ohnehin eher nicht unterwegs einsetze, sondern ganz gezielt mit dem Vorhaben: rein ins Detail. Das passiert weniger spontan.
        Sonnigen Nachmittagsnordgruß, Andrea

        Gefällt 1 Person

  2. w u n d e r v o l l ! Einer Deiner besten und hönsten Beiträge die ich bisher gesehn habe. Tolles Thema, passend zur Überschrift. Magisch und wundervoll. Also voller Wunder. Kleine Wunder der natur die Du so toll festgelaten hast. Vor allem die ersten 3 Bilder sind wahnsinnig schön…

    Gefällt mir

  3. Hättest du mal lieber mit dem grünen Wurm mit Beinen geredet, der hat ja schon den Mund offen. Oder hat der sich beschwert?
    Ja, Makro, da tun sich neue Welten auf, man muss noch genauer hinschauen und entdeckt wirklich ganz Neues. Viel Freude beim experimentieren.

    Gefällt mir

    • Ja, der wollte meckern, ich hatte mich gewundert, dass er Beine hat. Bzw. sie, ist doch eine Raupe, was will die mit Beinen??? Aus der Ferne sieht man sowas ja nicht bei der 1cm-Länge …
      Danke, hab ich, bin begeistert. Muss aber anders heran gehen an die Sache als sonst, das ist echt anderes Fotografieren, das geht nicht mal eben so. Spannend.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s