Aufbauarbeit

abgehaengt

Will etwas Neues aufgebaut werden,

ist es manchmal nötig, zunächst Altes abzubauen.

Dann erst wird Raum frei.

Im Falle einer Ausstellung braucht man freie Wände,

die sich dann ganz neu gestalten lassen.

Mit Einsatz verschiedener Hände lassen sich viele Bilder ab

und andere dafür aufhängen.

Am Ende empfindet man so etwas wie Stolz und kindliche Vorfreude.

hanging-on

*

vorher

*

haende-2

*

vulkan-verpackt

*

haende-1

*

lips-leiter

*

my-day-with-marilyn

*

die-puppe-marylin-john

*

move-haende-1

*

eisfischer-am-boden

*

aufgebaut

***

Wer die ausgestellten Bilder im Original sehen möchte,

darf gerne noch bis Ende Oktober 2016 nach Russland reisen.

foto-06-08-16-00-48-05

Ansonsten besteht die Möglichkeit,

Markus beeindruckende Arbeiten in den verschiedenen Beiträgen auf seinem Blog zu bewundern:

https://pointblankphoto.wordpress.com

 *

Ich dürfte ihn bei seiner Arbeit,

beim Aufbau und der Eröffnung der Ausstellung und

auf einigen anderen Wegen durch Russland begleiten

und habe damit ein riesiges Geschenk bekommen.

Besonders schön ist, dass sich an dieser Stelle seine Arbeit mit meiner verbindet,

indem ich seine Bilder in meine eigenen Fotografien einbauen dürfte.

Einen großen Dank an Markus

für diese tolle Zeit und all die beeindruckenden Erlebnisse!!

***

21 comments on “Aufbauarbeit

  1. Danke für die Eindrücke, die Du uns hiermit mitgebracht hast! Es ist deutlich zu spüren, wie sehr es Dich erfüllt hat und welche Begeisterung immer noch in Dir lebt. Ansteckend schön. Liebe Grüße, Wanja

    Gefällt mir

    • 🙂 Danke!! Ja, das hört irgendwie gar nicht so richtig auf, schön, oder?
      In der Erzählung wird alles immer wieder lebendig! Das ist ein sehr sprühendes und inspirierendes Gefühl!
      Lass dich gern anstecken, es würde mich freuen!!! 😉
      Ganz liebe Grüße, Andrea

      Gefällt 1 Person

      • Zumindest sitze ich hier in meinem nicht so sprühenden Auftrag und lächle vor mich hin… :). Und nein, natürlich lese ich keine Mails während der Arbeit…
        Ich freue mich auf viele weitere Erzählungen und wünsche Dir, mir, uns, dass es lange erhalten bleibt!!! Liebe Grüße!

        Gefällt mir

  2. Ein spannendes Thema, andere Menschen bei der Arbeit fotografieren. Wenn sie in ihrem Element sind, abgelenkt, konzentriert, der Fotograf nicht wahrgenommen wird. Besonders schön natürlich wenn die Arbeit noch mit Fotografie zu tun hat. Und noch schöner wenn der geneigte Leser weitere Infos aus Russland bekommt.
    Bleibt vorerst eine Frage: Warum eine Fotoausstellung in Russland?

    Gefällt mir

    • Weil der Künstler viel zwischen Russland und Deutschland hin und her pendelt und es sich dort irgendwie so ergeben hat. Ich hatte den Eindruck, dass die Fotografie in Russland auch noch weniger Raum hat bisher, aber das kann auch täuschen. Eine interessante und spannende Erfahrung jedenfalls für mich 😉
      Und ja, genau, dem anderen zuschauen, die Situation erfassen und festhalten, das war schön. Aber auch das Mithelfen und Unterstützen war klasse. Hat mich sehr bereichert.
      LG, Andrea

      Gefällt 1 Person

  3. Nun, was soll man noch viel sagen, wenn jemand wunderbare Bilder so sprechen lässt, in denen Hände reden, Fotos an der Wand zu einem sprechen und mit der beamten Szenerie verschmelzen und ein großes ganzes werden? Was soll man sagen wenn man so tolle und kreative Unterstützung bekommt und das gemeinsam gestaltet hat? Wenn man in einem fremden Land sehr viel Spaß hat, zusammen viel erlebt und auf der Reise neue Türen aufstößt? Wenn jemand so offen auf neue, unbekannte Menschen zugeht und bleibende Spuren hinterlässt? Vielleicht einfach mal…

    Danke schön, Andrea!!!

    Markus

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s