26 comments on “Dauergrau

  1. Na das ging ja flux.

    Wo kein Licht, da kein Schatten. Genau deshalb erscheinen die Dinge auf den Bilder zum einen mehr für sich, zum anderen verschmelzen sie mehr mit der Umgebung. Beides kann ich mir auch gut für einen selbst beim Spazierengehen vorstellen. Man ist für sich in seinen Gedanken. Keiner der fröhlich beim Planschen oder Spielen am Strand vor sich hin kichert. Man spürt durch diese Ruhe vielleicht auch, dass man selbst in dieser Landschaft anwesend ist. Zum anderen verschmilzt man auch genau in dieser Landschaft, weil das Triste einen einfach aufsaugt.. …was ja gar nicht negativ sein muss.

    Hey, mindestens vier Filmtitel konnte ich entdecken. Wenn wir heute noch einen Film über mich machen, könnte der auch „Kahl und dahingerafft“ heißen. 😉 ..dann wären es fünf. 🙂

    ‚Grau in grau‘, ‚Grasgeflüster‘ und ‚Unendlichkeit‘ sind meine Favoriten. Vor allem ‚Unendlichkeit‘ hat einen sehr schönen Bildaufbau und transportiert sehr schön eine Tristesse, obwohl auch Perspektive und Stärke hat. Sehr schöne Serie… ….und da soll noch mal jemand sagen man braucht immer Sonne für gute Bilder. Sie haben alle eine schöne, raue Herbststimmung.

    Liebe Grüße, Markus

    Gefällt mir

    • Tatsächlich wirkt die Landschaft sehr trist, der Himmel liegt schwer über einem und alles wirkt irgendwie etwas trostlos und leicht verloren.
      Sehr spezielle Stimmung… nachdenklich.

      Jo! Zwischendurch dachte ich: hey, ich suche für jedes Bild einen Filmtitel (oder Buchtitel), aber das wurde dann irgendwie doch zu konstruiert …
      aber ja, genau.
      Wieso? Hat es dich dahin gerafft???
      Ich hoffe nicht!
      ‚Unendlichkeit‘ mag ich auch am liebsten … da stelle ich mir eine Filmszenen drauf vor 😊

      Abendgruss, Andrea

      Gefällt mir

  2. ich liebe deine grauen serien am meer. aber das wetter ist trist und es macht mich auch trist. wir haben hier dieselbe farblose suppe und seit tagen regen, regen, regen. bald sind die bunten blätter fort und sie haben nicht einmal in der sonne gestrahlt 😦

    Gefällt mir

  3. Wundervoll, die Brücke und unendlich sind meine Favoriten… So tolle Szenen. Ich liebe das Meer, das weißt Du ja bereits 😉 Und irgendwie bin ich Dir dankbar, dass Du es mir immer wieder auf diesem Weg schenkst… So kann ich wenigstens ab und an mal da sein 😉 Gerne immer mehr davon! 😉 Und bei „Dinner for one“, da musste ich echt lachen ;-))

    Gefällt mir

    • Das musste ich auch, als mir diese absurde Assoziation einfiel 😉

      Und das Meer… ja, ich liebe es auch. Und ich sammle gerne unendlich viele Bilder davon, um das Meer zu all diesen Leuten zu bringen, die irgendwo in den Tiefen dieses Landes wohnen … Außerdem entspannt mich der Blick aufs Meer immer, selbst wenn es so grau ist.
      Dankeschön!!! Freut mich!! 😊
      ‚Unendlich‘ ist mein Lieblingsbild auch …

      Gefällt mir

  4. Das ist sehr schön, ich mag Meer auch im Herbst und Winter. Auch wenn es dann mal grau ist, dafür ist es leer und man den Strand für sich alleine und kann laufen und dem Wind trotzen. Natürlich wäre das schöner bei blauem Himmel und Sonnenschein 🙂 Ich finde mich sehr in deinen Bildern wieder und fühle das feuchte Grau 😉

    Gefällt mir

    • Das freut mich sehr!!! 😉 Schön zu lesen, wenn andere sich in den eigenen Bildern wieder finden.
      Ich mag es auch eigentlich in allen Farben, das Meer und den Strand. Auch wenn ich blauen Himmel liebe.
      Aber es entspannt mich dort eigentlich immer, meinen Kopf und meinen Geist und die rauhe Luft tut mir gut.
      Und du hast Recht, es ist einfach recht leer am Strand, wenn es grau ist. Das hat ja viel für sich! 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s