Von oben

Ein Blick von oben relativiert so manches.

Und offenbart eine ganz neue Struktur der Schönheit,

die sich von unten nicht erschließt.

*

*

*

*

*

*

*

***

18 comments on “Von oben

  1. nachdem es nicht immer so einfach ist, einen ort zu finden, wo man dinge von oben betrachten kann, hatte ich ja überlegt, mir eine drohne zuzulegen. einfach weil die ansichten aus der vogelperspektive so wirklich genial sind. leider ist das in Ö mit genehmigungen und allem nicht so einfach, drum habe ich doch wieder abstand davon genommen. deine bilder zeigen aber wieder genau, warum mich dieser blickwinkel schon sehr reizt.

    Gefällt mir

    • Eine Drohne?? 😉 Diese Dinger finde ich schrecklich, aber ja, klar, wie soll man sonst nach oben kommen mit dem Blick.
      Ich hab die Gelegenheit genutzt, einfach nach oben zu klettern. Vom Fernsehturm in München kann man wunderbar direkt nach unten schauen. Mich reizt das sehr, oben über den Dingen zu stehen und eine andere Perspektive zu bekommen.
      Wir Menschen werden einfach simpel, klein und irgendwie …. jedes noch so groß erscheinende Problem verblasst in dem Moment, wie dir klar wird, wie klein du bist. Das reizt mich. Auch wenn meine Probleme damit natürlich nicht verschwinden … haha, schön wärs.
      Ich kann verstehen, dass dich diese Perspektive reizt, es sieht auch schlichtweg super aus. Ich werde es wieder machen 😉

      Gefällt 3 Personen

  2. Genialer Beitrag und ganz tolle Fotos! Sind die tatsächlich vom Fernsehturm aus gemacht? In München? Das Titelbild ist der Knaller, total schöne Perspektiven. Bin begeistert, in meinen Augen einer Deiner besten Beiträge bisher. Vor allem im Bezug auf Idee und Ergebnis!!!

    Gefällt mir

  3. Cool, liebe Andrea, das Bild mit dem Hügel und den Wegen ist besonders toll! Aus solchen Perspektiven kann man im Vorfeld sehen, wer sich gleich begenen wird, bevor die betreffenden Menschen es wissen 🙂

    Gefällt mir

  4. genau! ..Schwupp, Perspektive gewechselt.. ..alles anders! 🙂 vor allen bei den Wegen kommt es super rüber. Geht man selbst auf diesem Weg, weiß man oft nicht wo er hinführt. Von oben betrachtet sieht doch alles ganz easy aus.. …wie eine Miniaturlandschaft. Alles überschaubar und niedlich. Merke: Weiß man nicht wo lang.. …Andrea fragen, die hat den Überblick! 😀 🙂 ..interessant aber auch, dass man sich von oben fragen können, warum dieser Weg den so geschlängelt verläuft. Man sieht ja die Höhenunterschiede von oben nicht. Man macht also nix verkehrt, wenn man beides mal mixt.
    Auch die Häuser haben von oben eine gewisse Ästhetik… …ich glaube von unten kann man mit denen keinen Blumenpott gewinnen.
    Technisch sehr schön finde ich, wie die starken Kontraste zwischen Wegen und Menschen wie ein roter Faden sie Serie zusammenhalten. Das hat was sehr belebendes und positives. Echt spannend so eine Beobachterperspektive. Ich mag es auch Dinge aus einer vermeintlich geheimen Perspektive zu beobachten.
    Noch was gelernt: ‚Von oben herab‘ muss gar nicht immer überheblich gemeint sein. Es kann sehr gut helfen Dinge einfach mal anders zu sehen, wie man an deiner schönen Serie sieht.

    Liebe Grüße an Andrea Karlson vom Dach 🙂
    Markus

    Gefällt mir

    • 🙂 Danke, lieber Markus. Genau, mal ganz nah dran, mal von oben herab … mich faszinierte vor allem, dass alles eine andere Struktur bekommt und der Mensch so verschwindend klein wird und wirkt. Es ist fast, als könne man von da oben die Dinge lenken, dabei beeinflusst man die Welt vielmehr, wenn man mitten drin steckt.
      Und die Perspektive zu wechseln ist immer spannend 😉 Cool wäre es ja, wenn man sich dann und wann selber mal so kurz weg zoomen könnte 😀
      LG, Andrea

      Gefällt mir

      • Das wäre echt cool. Da man jetzt nicht immer gerade einen Olympiaturm parat hat, muss man dass dann wohl anders lösen. Ich glaube aber mit Vorstellungskraft kann man das aber auch ein wenig schaffen. Einfach mal die Perspektive wechseln. Die Erinnerung gibt es ja schliesslich auch noch. Man weiß ja schliesslich, dass man dort oben war.
        Manchmal ist aber das einfach nur betrachten dieser Miniwelt aber auch ganz schon. Wie so ein Miniwunderland… …nur halt in Echt. 🙂
        Liebe Grüße nach oben, Markus 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s