Vor dem Fest

Bei meiner ersten Ausstellungsbeteiligung

fand ich jeden Moment aufregend und spannend.

Entsprechend habe ich vieles fotografisch festgehalten.

Es gibt nämlich immer ein VORHER, ohne das es ein NACHHER nicht geben würde.

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

*

Mein großer Dank an alle fleißigen und unermüdlichen Hände,

ohne die das alles nicht so gut

und mehr oder weniger reibunsglos funktioniert hätte!!!!!

***

34 Kommentare zu „Vor dem Fest

    1. Dankeschön!! Diese kleine Reportage zeige ich hier ja quasi als Rückblick. Die Ausstellung liegt ja schon zwei Wochen zurück … also auch eine kleine, feine Erinnerung für mich. Es war ein tolles Erlebnis und eine saugute Erfahrung!

      Gefällt 1 Person

    1. :) dankeschön!! Freut mich.
      Ja, verstehe ich ;), ich kann nur empfehlen, das selbst auszuprobieren. Die Aktion ist ja bereits vor zwei Wochen gelaufen, insofern erinnere ich mich auch etwas selbst mit diesen Bildern gern wieder daran. Es war toll! Und hat richtig Spaß gemacht ;)
      Dank dir! Beste GRüße, Andrea

      Liken

  1. Klasse. Sehr gefühlvoll und ruhig dargestellt. Man spürt quasi eine Ruhe in den Bildern, die erahnen lassen, dass da noch ein richtig großer Moment folgen wird. Du schaffst es mit deiner Serie durch deinen eigenen Stil aus wohlfein beobachteten Details und und fast wie inszeniert wirkenden Situationen in der Totalen, ein Gefühl zu schaffen, dass liebevoll und augenzwinkernd die eigentlichen Protagonisten dieser Szene darstellt. Die Bilder und ihre fließigen Helferlein, die Wekzeuge. Es wirkt fast wie in einer Theatergarderobe. Schauspieler warten drauf geschminkt zu werden und die vielen fleißigen Hände, von denen jeder eine wohl definierte Aufgabe hat, machen sich ans Werk, das Spektakle gelingen zu lassen.

    Schön auch, wie du den Raum darstellst. Statisch, dazu berufen den Bildern eine Bühne zu geben. Wie in Bild #05 z.B. Der Raum selbst glänzt durch Symmetrie. Da wirken die roten Schläuche und das am Boden stehende Bild wie lebendige Wesen, die dem Raum Leben einhauchen.

    Die ersten drei Bilder erzeugen eine schöne Spannung der Neugier. Nur schemenhaft lässt sich erahnen, was sich wohl unter der Folie verbirgt. Wie in Jacken und Kapuzen gehüllte Schauspieler, die durch den Hintereingang das Theater betreten.

    Die Bilder mit dem Hammer und der Bohrmaschine sind eine schöne Homage an die Werkzeuge. Nur zum Teil sieht man das Bild, das darauf wartet, die das Werkzeug in Szene gesetzt zu werden. Toll. Mag ich sehr. Hat was absolut vermenschlichtes. Die Bohrmaschine hat wirklich so eine bestimmende und fast dominate Pose. „..so! ..nun zur dir, liebes Bild… …packen wir es an..“. :)

    Ja, und dann im vorletzten Bild… …der verdient stolze Blick auf sein Werk. Schön. Geiles Gefühl, gell?!! ;) :)

    na denn, frohes Fest

    LG, Markus

    Liken

    1. Ach, was für ein schöner Kommentar!! :) Und das, wo du doch ein großer Teil des Ganzen bist. :)
      Ja, der Raum hat es verdient, die Helfer absolut sowieso und die Bilder, hey, was ist schöner, als die Spannung eines VORHER, was auf ein JETZT hinarbeitet??? Das ist wie Geschenke betrachten, bevor man sie öffnet … höchste Spannung!! :) Herrlich!
      Und ganz ehrlich, es ist wirklich ein geiles Gefühl!!! ;)
      Ich freu mich immer noch daran!!!!

      Beste Grüße und danke!!! Andrea

      Liken

    1. :) :) danke, meine LIebe!! Oh ja, es war sehr spanennd, ich erzähle es dir sehr gern sehr ausführlich ganz persönlich. Eine tolle Erfahrung und ein super Erlebnis. Schon so ein Aufbau ist ein spannendes Projekt ;)
      Und dann die eigenen Bilder an der Wand zu sehen …. hach. Vielleicht sollten wir ja doch auch mal hier in der Gegend zu mehreren??? Ich hätte schon verschiedene Interessenten :)
      Liebe Grüße, Andrea

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, das muss insgesamt ein unglaubliches Erlebnis (gewesen) sein!! Oh ja!!!! Sehr gerne!!! Lass uns doch ernsthaft mal nachdenken und auch umsetzen!! Liebe Grüße, Wanja

        Liken

    1. Dankeschön! Na, ich mag einfach auch die Prozesse zu einem solchen Event hin sehr gern. Da steckt immerhin eine Menge Arbeit drin, ohne die kein Bild an der Wand hinge und keine Lampe leuchtete … und letztlich auch keiner käme, sich alles anzusehen. Also, ich finde, diese Prozesse sind eine kleine Reportage wert. Und eine Erinnerung für mich ist es schließlich auch! ;)
      Schön, wenn es euch auch gefällt.

      Liken

    1. Vielen lieben Dank!! Freut mich. Und na, vielleicht gibt es ja irgendwann eine Ausstellung über Reportagen über Ausstellungen ;)
      Ich mag es, solche Arbeitsprozesse festzuhalten. Sie sind schließlich eine wichtige Vorarbeit!
      Freut mich, wenn es gefällt.

      Gefällt 1 Person

  2. Absolut grandios! Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen stolz auf Dich (darf ich das sein?)… So schön Euch beide zu begleiten… Die Werke sind großartig um kommen grandios zur Geltung. Ich bin beeindruckt. Ganz ehrlich!!!

    Liken

    1. :D :D ja, darfst du.
      Ich gebe zu, ich bin auch ein bißchen stolz auf mich. ;) Das hätte ich nie für möglich gehalten, als ich mit diesem Geblogge angefangen habe…
      Vielen vielen Dank!! Freut mich.
      Und ich sag dir, es macht aber auch echt verflixt viel Spaß! :)

      Liken

  3. toll, wie du die entstehung dokumentiert hast! das ist etwas, auf das ich immer viel zu wenig achte, leider. ich mag die serie sehr gern. sie hat etwas echtes. und es kommt wieder das schöne wort „remediation“ in meinen kopf.

    Liken

    1. Dankeschön!! Freut mich, dass diese Serie soviel Anklang findet. Mir sind diese Momente wirklich sehr wichtig gewesen, ich habe eine Weile überlegt, welche Bilder zusammenhängend das rüber bringen könnten, was mmir wichtig war zu zeigen. Und das Wort ‚echt‘ freut mich in diesem Zusammenhang ganz besonders!! :)

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.