Down by the Sea

Unten an der See,

wenn das Meer still liegt und der Wind schweigt,

streicht die Zeit über die Haut,

als wäre sie nichts.

*

*

*

*

*

*

***

13 Kommentare zu „Down by the Sea

  1. ich liebe die worte die du schreibst. „streicht die zeit über die haut als wäre sie nichts“. einfach wundervoll <3 und die bilder sind auch, wie immer, berührend!

    Liken

  2. „streicht die Zeit über die Haut“… Herrliche Worte die dieser herrliche Ort (aka das Meer im Allgemeinen) mehr als verdient hat. Immer wenn ich das Wort „sea“ im Reader les und Dein Name dabei steht freu ich mich irgendwie noch mehr auf den Beitrag ;-) Deine Sicht darauf ist absolut besonders und einmalig. Dein Stil hat sich vor allem beim Thema Meer in mein Hirn eingeprägt. Strahlt auf jeden Fall ne Menge Stille aus und das mag ich sehr!

    Liken

    1. :) vielen Dank!! Das ist ja mal wieder ein Kompliment … die See macht es mir aber auch leicht, sie immer wieder in allen Farben und aus jeder Perspektive neu zu entdecken. Ich bin hier/dort einfach gerne … und ja, die Stille war diesmal prägend. Sehr sehr schön …
      Kommt noch mehr ;)
      Abendgruß!!

      Liken

  3. Das wirkt sehr schoen… ….selbst beim Betrachten wird man schon irgendwie entkoppelt… ..durch die entsaettigten Farben und den leichten Dunst bekommt man die Moeglichkeit, die Bilder zu betrachten ohne stark zu fokussieren und zu denken. Das entspannt sehr. Mein Favorit ist das letzte mit dem schoenen (sprichwoertlichen) Silberstreifen am Horizont. Ein sehr , sehr gelungenes Bild und eine wunderschoene Bildkomposition.

    LG, leider nicht am Meer, Markus

    Liken

    1. Na, so ging es mir eben auch am Meer, seltsam entfernt von allem, der Dunst hat dazu beigetragen. Der Kopf wird leer, als würde er mit Watte umwickelt geschützt vor all dem Unwetter,m was manchmal darin herrscht ;)
      Sind also Bilder voller Ruhe, genau, wie ich es dort empfunden habe.
      Und die Luft, ich sag es dir ….
      hach … ;)
      LG, Andrea

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.