Foggy Day

Sommerabende, in denen Dunst aus den Tälern aufsteigt,

liebe ich sehr …

Sie verwandeln die Welt in einen anderen Ort,

hüllen in Watte ein und vermitteln mir ein traumwandlerisches Gefühl.

Als gäbe es von der Welt da draußen nicht ein Stück und als wäre all das,

was die Hirnrinde sonst in Bewegung hält,

ein Nichts …

*

*

*

*

*

***

22 Kommentare zu „Foggy Day

  1. Hach ja, wundervoll!! Nebel und Gestein, Nebel und Wald… Sooo herbstlich irgendwie so kühl und trotzdem macht sich ein gutes Gefühl in mir breit. Wäre sehr gern auch an diesem Ort gewesen… Tolle Fotos, tolle Bildaufteilung und das richtige Auge. Mehr brauchts nicht um (mich) zu begeistern… „Ein verschwindendes Nichts“ – das gefällt mir irgendwie. Die meisten Menschen nehmen sich deutlich zu wichtig… Schade eigentlich!

    Gefällt mir

    1. :) das sind zwar noch Bilder aus dem Sommer, aber ich weiß, was du meinst… und ganz ehrlich, ich wäre da gerade auch sehr gerne wieder … im Herbst in den Bergen, das wäre nochmal ein anderes Panorama. ;)
      Vielen Dank für deine Worte.
      Und ja, stimmt doch, was sind wir schon … außer kleine unwichtige Pupse im Universum :D

      Gefällt mir

      1. Wirklich? ich hab beim anschauen direkt an Spätsommer/Frühherbst gedacht… Lag vielleicht auch daran, dass ich gar nicht so sehr auf jedes Bildeingegangen bin sondern schon auch die gesamte Serie sehr wirkungsvoll ist. Aber egal welche Jahreszeit, die Stimmung ist und bleibt faszinierend!! ;-)

        Gefällt mir

  2. Wieder mal zeigst du die Berge in ihrer ganz eigenen Schönheit. Diesmal die Wolken, die sich um die Bergspitzen schleichen und sich ihren Weg bahnen ohne sich aufhalten zu lassen. Stellt man diese Serie und die ‚Lichtflecken‘ Serie nebeneinander, ergibt sich ein echt schöner Dialog. In beiden Serien platzierst du den Betrachter inmitten der Berge, der in dem Moment nur ein stiller, aber ehrfurchtsvoller Beobachter sein kann. Die Natur macht was sie will… …ob eine wunderbare Lichtshow oder die Parade der Wolken. Da machste nix. Das kann einem auf eine sehr schöne Art irgendwie den Stecker ziehen.

    LG, Markus

    Gefällt mir

    1. Dankeschön, mein Lieber!
      Stimmt, die macht, was sie will, zum Glück und in solchen Momenten merkt man das auch mal ;)
      Und ach ja, die Berge …. ich liebe diese Aussichten. Sie schenken mir viel Ruhe!
      Liebe Grüße aus dem Flachland, Andrea

      Gefällt mir

      1. Als die mir mal die ersten Bilder aus den Bergen gezeigt hast, habe ich dich schon freudig beneidet. Wünsche mir auch mal wieder ein Aufenthalt in den Bergen… …da wird einem immer so schön der Wind durchs Hirn gepustet und ich fühle mich echt besser.

        Liebe Grüße aus den Hügeln Bochums, Markus

        Gefällt mir

  3. Wunderschön eingefangen!!! Ich verstehe die Faszination für Nebel in Tälern sehr gut! Ich mache zur Zeit fast täglich ein Foto aus „meinem“ Fenster, weil dort Nebel im herbstlichen Tal aufsteigt… und denke dann immer, was bin ich doch für ein schräger Vogel, dass ich mich nicht an diesem Nebel im Tal satt sehen kann😂😂… Die Farbgebung in deinen Fotos gefällt mir auch sehr sehr gut… trotz der Ruhe, haben die Fotos so auch etwas Kraftvolles… geheimnisvoll…

    Gefällt mir

    1. Dankeschön!! Auch für das ‚geheimnisvolle‘ ;)
      Ach, ich finde Nebel allgemein sehr faszinierend. Es wird ja immer auch etwas verborgen … :)
      Und ehrlich gesagt, finde ich das gar nicht ’schräg‘, das ist doch eine Gabe, sich jeden Tag aufs Neue an so einer Aussicht erfreuen zu können. Manchmal denke ich, es ist ein Geschenk, so visuell veranlagt zu sein. Wenn es einem gelingt, das alles zu sehen und diese Freude zu verspüren, dann hat man soviel gewonnen!!
      Hey, wie wäre es mit einer Serie zu einem täglichen Talblick??? Das wäre doch sehr spannend, WIE unterschiedlich oder auch ähnlich Aussichten sein können…

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, da hast du schon irgendwie Recht: das ist sicherlich eine Gabe, um sich selbst auch zufrieden und glücklich zu machen, wenn man sich an Visuellem erfreuen kann:-)!
        Über so eine Serie habe ich schon nachgedacht… ich glaube, ich sammle dazu mal noch mehr… übers Jahr verteilt;-)…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.