Im Feld und auf der Heide …

Das Grüne, das Lichte, die Stille, das Zarte …

ein paar Augenblicke in Fülle und Überfluss.

*

*

*

*

*

*

***

23 Kommentare zu „Im Feld und auf der Heide …

  1. Ich liebe Deine Farbmischung bei den Aufnahmen zwischen blau und grün, das passt wunderbar zusammen!! Und dazu dann die Sommerstimmung… Hach ja, der Sommer hat schon auch was wenn es nicht zuuu heiß ist ;-) Stille passt auch ziemlich gut, allerdings hör ich beim Betrachten doch irgendwo etwas entfernt die Grillen, die passen aber ganz gut dazu ;-) Wir Fotografen haben es schon gut, wir haben immer einen Grund uns in die verschiedensten Situationen und umgebungen zu begeben ;-)) Ein Privileg!!

    Gefällt mir

    1. Stimmt, die Grillen sind seeeeehr laut, damit hab ich Erfahrung 😄😄
      Aber: da waren keine. 😉
      Ja, das waren echte Sommermomente, herrlich. Voll saftig blau und grün und hell und irgendwie voller Überfluss …
      ich merke, das packt mich gerade, auch weil es in den Momenten mal leise war.
      Schön!!!
      Und ja, es ist aber auch echt günstig mit der Fotografie, weil zu fotografieren gibt es eigentlich immer etwas 😊
      Herrlich!!

      Gefällt mir

  2. „Gruen, gruen, gruen sind alle deine Bilder,
    gruen, gruen, gruen ist was ich daran mag.
    Darum lieb ich alles was so gruen ist,
    weil mein Schatz auch eine Naturfotografinmitsuperblickfuerdietotaleunddetails ist.“

    ;) :D

    gruene Gruesse, Markus

    Gefällt mir

    1. :D hihi … genau, manchmal darfs einfach ein bißchen grün sein …. im Kleinen wie im Großen ….
      Kam mir ganz seltsam vor, diese Bilder zu posten, ich habe soviel anderes fotografiert in letzter Zeit. Aber das bringt Abwechslung!!!
      LG, Andrea

      Gefällt mir

      1. witzig, ich finde es auch manchmal seltsam, wenn ich etwas ganz anderes poste. Ist aber auch ein gutes Zeichen, da es zum einen zeigt, dass man sich längere Zeit auf eine andere Sache konzentriert hat und zum anderen sieht öffnet man sich wieder für neue oder andere Dinge.

        Gefällt mir

      2. Da hast du Recht. Es fällt einem dann auch auf, wie weit man sich inwzwischen woanders hin bewegt hat. Sehr interessant. ;)
        Aber wenn ich mich erinnere, was ich ‚früher‘ fotografiert habe und wie, dann kommt auch schnell ein Wohlgefühl und ich beginne zu denken, dass es auch sehr schön sein kann, nochmal einen Step zurück zu gehen.
        Tjaja … die Zeit die Zeit

        Gefällt mir

      3. Nee, überhaupt nicht.
        Aber ich fotografiere seltener einfach so drauflos, es ist mit mehr Gedanken verbunden. Was gut ist. Und spannend. Aber anders.
        Dieses ‚einfach Rausgehen und wahrnehmen und draufhalten‘, Stimmung einfangen und nix denken, das mache ich gerade seltener, aber bei diesem Ausflug in die Heide habe ich gemerkt, dass es schön ist, es dann und wann mal wieder zu tun, weil es den Kopf so schön entspannt. ;)

        Gefällt mir

      4. Ich liebe es (obwohl ich es nicht sooooo oft machen) mal einfach einen Fotospaziergang zu machen… …oft kommen da ganz neue und fertige Geschichten bei raus. Manchmal sind es auch Bilder die ich für noch nicht fertige Geschichten sammle.

        Gefällt mir

      5. Ich habe da übrigens eine Serie die in zwei/drei Wochen kommt, bei der ich auch das Gefühl habe irgendwie in die Foto- oder Bloggervergangenheit zurückzureisen. BE NICE, die noch offene Serie bei der sich die Kunden auf der ersten Ausstellung in Tver ein Thema wünschen konnten. Du erinnerst dich vielleicht (warst ja 50% der Juri :) ).
        Irgendwie hat die Serie was kopflastiges das man spürt… …oder besser eine Eklektik, bei der sich nicht alles so fügt wie gedacht. Das Thema steht viel zu weit im Vordergrund und die Foto wirken ein wenig übers Knie gebrochen. Egal. Haue sie trotzdem raus… …ist ja auch ein Teil von mir. :)

        Gefällt mir

      6. Ah, ich bin gespannt!! ich erinner mich!! Und klar, raus damit, dadurch spürt man ja auch nochmal anders in die ursprüngliche Idee hinein und sieht, wo man inzwischen gelandet ist!! ;) Und auch das ist ja ein guter Moment, oder nicht?

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.