Gemäuerblumen

Alte Gemäuer ziehen Menschen an.

Alte Gemäuer tragen eine Menge Geschichte mit sich herum.

Als Mensch umflattern einen diese Geschichten in dem Moment,

indem man sich altem Gemäuer aussetzt.

Alte Steine, alte Bäume, alte Menschen, alte Vögel …

Es fasziniert mich immer wieder

die Vorstellung, dass an Orten wie diesem

vor vielen vielen Jahren

echtes Leben geherrscht hat,

während ich heute wie durch eine Puppenstube klettere

und auf eine gewisse Art Zuschauer bleibe …

*

*

*

*

*

*

*

***

26 Kommentare zu „Gemäuerblumen

  1. alte Gemäuer ziehen immer Menschen an ! Warum eigentlich ??? Egal ob Schlösser, Burgen oder Ruinen. Sie sind heute große Einnahmequellen des Landes. Ich denke da nur an Schloss Neuschwanstein was jährlich von Millionen Touristen besucht wird. Eine enorme Einnahmequelle von Bayern !
    ps: Ich gehöre übrigens selbst zu den Interessierten was alte Gemäuer betrifft !!!!

    Gefällt mir

    1. Hmm… vielleicht, weil wir uns selbst so gern verorten zu versuchen. Und historische Gemäuer laden dazu ein, einem das Gefühl zu geben, es gäbe uns schon ewig 😄
      Ich weiß es nicht, ehrlich gesagt, vielleicht ist das auch die Lust an der Puppenstube oder der Reiz des Vergänglichen …
      Ich mags auch, es sei denn, man sieht vor lauter Touris das Gemäuer nicht mehr … Neuschwanstein reizt mich deshalb weniger.

      Gefällt 1 Person

      1. stimmt schon und ich war schon 3 x in Neuschwanstein und den weiteren Königsschlösser von Ludwig . Das letzte mal vor 6 Jahren. Heute ist das kein Thema mehr denn man wartet mind. 1 Std. bis man überhaupt eingelassen wird. Toll sind die Schlösser natürlich aber die viele Menschen !!! Extra hinfahren würde ich auch nicht empfehlen aber wenn man in der Nähe ist warum nicht. Kann man auch schön von außen mal anschauen !!!

        Gefällt mir

      2. Na, ich war da mal als Kind und kann mich nur erinnern, dass wir durch diese großen alten verspielten Räume geschlichen sind … hat mich beeindruckt. Heute würde ich das nicht mehr machen, eben wie gesagt, weil es mir zu voll ist.

        Gefällt 1 Person

      3. ja das stimmt ! Hier im Schloss gibt es das „Tischlein deck dich“ ! Von der Küche ein Aufzug ins Speisezimmer ! Es war halt auch der Märchenkönig in seinem Wahn was Prunk ect. betrifft. War aber glaub nicht der einzigste ! Versailles ect. ist ja auch nicht gerade schlicht gehalten.
        Heute wimmelt es vor Asiaten und Amerikaner die sich auf den Spuren von König Ludwig geben !!!

        Gefällt mir

      4. Oh, den Kommentar habe ich erst jetzt gerade gefunden … ist ja schon eine Weile her. ;) Sorry.
        Und ja, die Asiaten haben offenbar einen besonders großen Geschmack an europäischem Prunk gefunden … so ist das wohl mit dem Touristenzeitalter. Wir tun es ja woanders auch.

        Gefällt 1 Person

  2. Ich liebe solche mega gut durchdachten Fotoserien… Das ist so toll wenn man ne Idee im Kopf hat und sich dann auf die Suche nach weiteren Motiven macht die dann in die Geschichte reinpassen. Ich persönlich finde ja, dass wenn ich mir diese Serie und auch Deine letzten anschauen, dass Du einen super großen Sprung gemacht hast. Da steckt so viel drin, so viel an guten Ideen. Gerade die Verbindung von Menschen die lebendig an den „toten“ Mauern vorbeiziehen… Das ist inspirierend, wirklich! Das bunte in Kombination mit dem tristen… Hach, toll!!

    Gefällt mir

    1. Wow, vielen Dank für das Lob!! ;) Freut mich von Herzen sehr!! Ich arbeite ja schwer daran, meine Arbeit immer wieder zu überarbeiten und weiter zu entwickeln. Das macht es ja so spannend, weil es in der Fotografie so sichtbar wird, was man tut.
      Diese Serie ist tatsächlich, ich muss es an dieser Stelle mal sagen, gar nicht soooo durchdacht :D, aber ich hatte sie noch vom vergangenen Jahr auf der Festplatte und sie zwickte mich immer mal wieder. manche Geschichten brauchen einfach ihre Zeit, bis sie rund werden und einem ins Auge springen, so dass man weiß: jetzt ist es soweit. ;)
      Auf der dicken Mauer hätte ich noch stundenlang Menschen in Strukturen fotografieren können, aber es zog dann doch die Meute mich weiter … auch gut ;)
      Ich danke dir!!!

      Gefällt mir

      1. Ich könnte das auch stundenlang machen, es ist zwar immer die gleiche Location, aber durch die Bewegung tut sich so viel, da gibt es immer wieder was tolles zu entdecken… Irgendwann nehmen wir uns mal die Zeit und legen uns ein paar Stunden auf die Lauer ;-) Weiter so, auf jeden Fall, ich mag das!!

        Gefällt mir

      2. ;) aber auf jeden Fall, das sollten wir. Spricht für ein weiteres Treffen in absehbarer Zeit zum gemeinsamen Workflow ;) Yes!
        Und ja, so ist es, Beobachten und immer mal wieder neu positionieren und man sieht viel mehr als nur das alte Gemäuer :D

        Gefällt mir

  3. ich mag es sehr, wie du dreidimensionale strukturen in zwei dimensionen einpasst. das ist eine besondere gabe.
    ich gehöre auch zu denen, die von alten gemäuser angezogen werden wie motten vom licht…

    Gefällt mir

    1. Dankeschön, das hast du sehr schön gesagt!! ;) Ja, ich kenne das. Wobei ich feststelle, dass ich meistens vor allem nach Dingen suche, die gar nicht nur mit dem alten Gemäuer direkt zu tun haben, Menschen zB, die das alte Gemäuer besuchen oder so … ;)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.