#schönheitinmyeyes: Khatya’s Lachen

Wenn du einen Menschen richtig kennenlernen willst und etwas über sein innerstes Wesen in Erfahrung bringen willst, so mach dir nicht erst die Mühe zu analysieren, wie er spricht, schweigt, weint oder von hehren Gedanken ergriffen wird. Du brauchst ihn bloss beim Lachen zu beobachten. Hat er ein gutes Lachen, ist er ein guter Mensch.

(Fjodor Michailowitsch Dostojewksi)

**

Khatya stand das erste Mal bewusst als Model vor der Kamera.

Dieses Shooting war ein Selbstgänger.

Mitgerissen hat mich vor allem ihr großartiges Lachen,

welches ganz aus ihrer Tiefe zu kommen scheint!

*

*

*

*

*

*

Meinen größten Dank an die wunderbare Khatya und

natürlich meinem ‚immerwiedersehrgerne‘-Projektpartner Markus,

dessen Variante dieses Shootings ihr auf seinem Blog finden könnt!

***

28 Kommentare zu „#schönheitinmyeyes: Khatya’s Lachen

  1. Man sieht auf den Bildern jetzt erstmal WIE nah dran wir an Khatya waren. Der Photo Shoot war ja echt sowas von entspannt, dass mir die Nähe gar nicht so auffiel. Klasse, echt… …so macht das Spaß. 😊👍🏼
    Sehr schön finde ich auch deine Fotos, bei der sie gerade durch die Tür kommt. Echt super geil und in so viel tollen Varianten umgesetzt. Gefällt mir sehr gut.
    Schön auch dein Titel/Thema… …denn ihr Lachen ist echt super toll und extrem ansteckend. So kenne ich die auch.. …natürlich, herzlich, gradlinig und extrem selbstbewusst. Das kommt bei dir super rüber. Chapeau, Madame.
    Interessant auch zu sehen (da wir ja oft direkt nebeneinander standen), dass ein leicht anderer Winkel so viel ausmachen kann.
    Das war echt schon ein großer Spaß dort, der lange in Erinnerung bleiben wird.

    Liebe Grüße, Markus

    Gefällt 2 Personen

    1. ;) Ich danke dir für deine Worte. Ja, stimmt, wir waren wirklich nah dran. Und das, wo doch diese Situation eher eine spontane war, ohne dass wir sie vorher groß geplant hätten. Das hat mich sehr beeindruckt.
      Ihr Lachen war eigentlich das, was mich sehr schnell begeistert hat. Sie wirkte einfach sehr ansteckend, gerade mit ihrer Art zu lächeln und zu lachen. Das wirkte sehr ehrlich und offen.
      Schön, dass es auf den Bildern wirkt. Das freut mich selbst sehr.
      Und ja, das haben wir ja jetzt bereits öfter gesehen, dass jeder noch so kleine andere Blickwinkel UND der jeweils andere Blick UND die jeweils andere Art zu fotografieren und künstlerisch umzusetzen, große Unterschiede macht.
      Wie schön, das immer wieder erfahren zu dürfen ;)
      Gerne mehr davon!! ;)
      LG, Andrea

      Gefällt 1 Person

      1. Ich finde es schön, wenn Menschen solch eine offene und herzliche Art haben und man schnell Zugang bekommt. Klar, kommt man nur in eine gewisse Tiefe… …aber man merkt schon, dass Türen geöffnet werden… ….gegenseitig.

        Witzig auch das ihre Instagram Seite so anders ist… …die vermittelt irgendwie was ganz anderes als wir gesehen haben.

        Meehhhr!!! .. gerne 😁👍🏼

        LG , Markus

        Liken

  2. Also man merkt überhaupt nicht dass Sie anscheinend das erste Mal so als Model vor der Kamera stand ! Gut ich bin eh nicht der Fotograf von Shootings und deshalb kann ich es auch nicht wirklich beurteilen. Da gibt es andere und ich denke ich weiß einen !!!!!
    Mal schauen was er so schreibt !!!
    Auf jeden Fall für mich super tolle Fotos und jedes einzelne kann sich wirklich sehen lassen. Für mich bekommt ihr beide Daumen nach oben und zwar Khatya und du !!!!!

    Liken

    1. Stimmt, und so war es auch. Man hat es nicht bemerkt, dass es quasi Premiere für sie war. Klar, man steht ja hin und wieder mal irgendwie vor der Kamera, wird fotografiert, aber es ist ja ein Unterschied zu einem Shooting, wo es wirklich eine ganze Weile nur um einen selbst geht. Und das hat sie einfach gemacht, mit uns ausprobiert, sich niemals aus der Ruhe bringen lassen, neugierig und offen und einfach nicht scheu. Beeindruckend. Da hat man es als Fotograf/in echt einfach. ;)
      Das macht Spaß!
      Ich danke dir. Freut mich wirklich.
      Und ja, da bin ich natürlich auch gespannt ;)

      Liken

  3. Ich finde es schön, wenn Menschen solch eine offene und herzliche Art haben und man schnell Zugang bekommt. Klar, kommt man nur in eine gewisse Tiefe… …aber man merkt schon, dass Türen geöffnet werden… ….gegenseitig.

    Witzig auch das ihre Instagram Seite so anders ist… …die vermittelt irgendwie was ganz anderes als wir gesehen haben.

    Meehhhr!!! .. gerne 😁👍🏼

    LG , Markus

    Liken

    1. Absolut! Das gefällt mir auch.
      Ich finde, es entsteht dann erst recht so eine Art Flow, das ist fantastisch.
      Klar, mehr wird kommen ;)
      Und ich schätze, das sind all die Facetten einer Person, meist sind das mehr als man auf den ersten, zweiten, dritten Blick so sieht …
      LG, Andrea

      Liken

  4. Ich kann überlegen so lange ich will, letztendlich fällt mir doch nur ein Wort ein: z a u b e r h a f t!! Und das gilt natürlich für Euch beide. Unglaublich intensive Arbeit. Unvorstellbar, dass sie das erste Mal bewusst vor der Kamera gestanden ist… Sie wirkt wie ein Profi. Aber gut, sie hat natürlich auch alles was man braucht um toll vor einer Kamera zu wirken. Und trotzdem hast Du sie auf Deine ganz eigene Art abgelichtet. Also ich bleib dabei: zauberhaft!!!

    Liken

    1. ;) ich bin entzückt!
      Zauberhaft ist ein wunderbares Wort. Ich nehme das als großes Lob.
      Ja, das war intensiv, überraschend an mancher Stelle und begeisternd. Ein Flow mit sehr viel Spaß!
      Und ich schätze, den eigenen Blick und die eigene Art, das, was sich vor der Kamera befindet, einzufangen und auszudrücken, darum geht es. ;)
      Ich bin begierig auf mehr, das kannst du mir glauben!!!
      Ich danke dir!!

      Liken

      1. Das glaub ich Dir aufs Wort. Schön wenn man solche Möglichkeiten bekommt. Ich werde mich auch wieder verstärkt auf das konzentrieren was ich wirklich mag. Denn das ist das beste Gefühl überhaupt ;-)

        Liken

      2. Absolut, davon könnte es gar nicht genug geben ;) Meeehr meeehr ….
        Hast du das Gefühl, dass du das inzwischen weniger machst? Wenn die Fotografie zum Beruf wird, verändert sich ja vllt auch was …

        Liken

    1. Ja, dieses Lachen ist einfach hinreissend gewesen. Ungewöhnlich, finde ich. Und toll. Und tatsächlich sehr natürlich und oft spontan, es kam aus der Tiefe. So wirkte es auf mich jedenfalls.
      Vielen Dank dir!

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.