Im Fluss

Es gibt Tage, an denen spaziere ich mit einer Art Tunnelblick durchs Leben.

Das muss  nicht zwangsläufig negativ sein.

Es kann auch eine wunderbare Leichtigkeit darin liegen,

dass die Dinge wie an einem sonnigen Nachmittag an der Elbe

um mich herum verschwimmen

und ich immer nur den nächsten Schritt vor Augen habe.

*

*

*

*

*

*

*

**

Unschwer zu erkennen, dass dies hier meine ersten Gehversuche

mit einem neuen Objektiv sind.

Das Lensbaby begegnet mir gerade öfter und

da ich ein paar Ideen in der Warteschleife liegen habe,

die mir mit diesem Objektiv endlich umsetzbar erscheinen,

habe ich es in auch meine Bestände mit aufgenommen.

Und ich muss zugeben, es macht wirklich Spaß

und verstärkt so manchen meiner Tunnelblick-Momente …

***

6 Kommentare zu „Im Fluss

  1. neues Objektiv heißt üben und dran gewöhnen. Ist ja mit allem so ! Viel Erfolg und Spaß dabei !
    Auf einem Foto sieht der Dampfer aus wie ein Schiff auf dem Mississippi ! Mein Gott mit wieviel „S“ schreibt man das überhaupt !!!!! Das 5 letzte von unten !!!

    Gefällt mir

  2. Das ist echt schon krass, was das Lensbaby so kann. Ja und wenn es um diese Momente geht in denen man echt diesen Tunnelblick hat, scheint es glaube ich unschlagbar zu sein.
    Am beeindruckendsten finde ich den Effekt bei der orangenen Fähre die auf dich zufährt und (UND DAS VOR ALLEM) bei den Bildern mit Nebel. Das ist echt irre, wie der Nebel mit der Unschärfe verschmilzt. Krass! Das sind hier echt meine Lieblingsbilder. 😊👍🏼

    Liebe Grüße, Markus

    Gefällt mir

    1. Ja, stimmt. Es ist ein anderer Blick in die Welt, ich bin immer noch recht entzückt von dem Ding, auch wenn es ein wenig übung bedarf, es auch entsprechend seiner Wirkung einzusetzen.
      Und ja, der Nebel, der Dunst, verstärkt einfach nochmal das Diffuse, als wäre es kurz nach dem Aufwachen, wo die Augen noch nicht so richtig klar gucken können …. ;)
      Ich danke dir.
      Liebe Grüße, Andrea

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.