Märzstrand

Märzstrand 9

Ansichten eines Morgens

Märzstrand 2

Vorsicht, Stufe!

Märzstrand 8

Kaffee oder Tee?

Märzstrand 6

Warm verpackt

Märzstrand 5

Sonnenloch

Märzstrand 4

Hundeblick

Märzstrand 10

Aussichten

Märzstrand 3

Philosophiestunde

Märzstrand 1

Rein oder raus?

***

27 Kommentare zu „Märzstrand

    1. 🙂 Danke dir. Freut mich, dass du das so siehst. Ich versuche gerne, die Bilder ineinander fließen zu lassen, so dass der Blick gelenkt wird und sich eine Art Geschichte erzählen lässt. Klappt nicht immer, aber diesmal passte es wirklich ganz gut. Und genau in dieser Farbtönung befand sich die Stimmung dieses Morgens dort am Strand …

      Gefällt 1 Person

  1. Oh das sind wieder einzigartige Sachen dabei… Sonnenloch, Philosophiestunde und gleich das erste Bild. Wirklich schön Deine Sammlung. Ich geh mal davon aus das die bilder alle am selben Tag entstanden sind. Wie lange warst Du denn unterwegs? Entsteht so eine Serie spontan oder gezielt? Fragen über Fragen, aber es ist ja Freitag 😉

    Gefällt 1 Person

    1. 😉 Stimmt, schon wieder Freitag. Danke dir!!
      Ja, alle Bilder sind an einem Morgen entstanden. Ich gebe es zu, es war einer meiner Vormittage, an denen ich einfach beschlossen habe, alles stehen und liegen zu lassen und raus zu gehen. Ich habe drei Stunden dort am Strand verbracht, wobei ich die meiste Zeit nicht mit Fotografieren beschäftigt war :D. Aber immer zwischendurch mal ein Schnappschuss, um die Situation schön einzufangen.
      Hmm, eigentlich ist das sehr unterschiedlich. Ich arbeite oft spontan. Ich hatte die Kamera dabei, was bedeutet, dass ich darauf aus war, zu fotografieren und wusste, es wird evtl. Gelegenheit geben. Aber ich weiß vorher selten, ob und was sich wirklich ergibt. Ich gehe los und wenn es mich zwickt, dann läuft es irgendwie. Meist kommt mir spontan eine Idee, eine Stimmung oder ähnliches, was sich dann mit mehreren Klick-Momenten zu einem Gesamtbild zusammenfügt. Schwer zu beschreiben.
      Manchmal habe ich allerdings durchaus auch eine Idee im Kopf, ein Thema oder einen Ort, den ich unbedingt fotografieren will. Dann gehe ich gezielt suchen, so wie z.B. bei Paleicas Themen. Die trag ich immer einige Zeit mit mir herum, bis ich genau weiß, worauf ich meinen Blick lenken will. Insgesamt verändert sich das aber auch. Vor einem Jahr habe ich dauernd und überall fotografiert, inzwischen hab ich zum einen weniger Zeit, zum anderen gucke ich anders, ich überlege mehr, WIE ich etwas umsetzen will.
      Wie auch immer, schönen Freitag dir! 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. ….hae ?????? wo kommt der Beitrag den her? Den habe ich noch gar nicht gesehen, ob wohl ich in den letzten Tagen zweimal reingeschaut habe.

    Ich finde mich bei der Serie sehr wieder. Kennst du das Gefuehl irgendwo zu sitzen, zwei drei Bierchen getrunken zu haben, in Gedanken ausgeklingt aus dem Gespraech und man faengt an unbewusst kleine schoene Details zu fixieren. Gedanken schwimmen vorbei, Erinnerungen, Ansaetze von schoenen Plaenen. Man hat Ruhe und es geht einem gut. Frieden.

    Genau das finde ich fuer mich in deiner Serie wieder. Sehr schoen! Habe auch solche Bilder geknipst. Nur halt nicht mit meiner Kamera.

    LG, Markus

    Gefällt mir

    1. ;D ich schätze, dieser Beitrag hat sich versteckt, damit er dich im richtigen Moment überraschen konnte!! Gelungen!! Cool!! 😉 Ausgefuchster Beitrag.
      Schön, wie du die Bilder gleich in eigene Gedankenkonstrukte einbaust! Find ich klasse. Und ja, genau das kenne ich gut! Und genau so ein ähnlicher Moment war das irgendwie auch. Allerdings war es morgens und ich wunderte mich, wie die drei Herrschaften (siehe Bild) bereits am zweiten oder dritten Bier inklusive Schnaps nuckeln konnten, während ich mit meinem zweiten Kaffee und nem Croissant beschäftigt war. Beeindruckend 😀
      Aber why not, sie hatten immerhin ordentlich Spaß. Und ich übrigens auch, bzw. ich war sehr entspannt und zufrieden und nach drei (!!!) Stunden draußen sitzen, topp!!, bin ich sehr entspannt in meinen weiteren Tag geschlendert und war erholt. Kaum zu glauben. Kopf leer, Grinsen im Gesicht und Bilder im Kasten. Toll, so ein Elbstrand 😉
      Danke dir!! Freut mich sehr.
      Nachtgrüße, Andrea

      Gefällt mir

      1. Hähä!! Gut, woll? Ist ein Extra-Plugin. Hab ich selbst entwickelt. Voll der Emotionrausfühlingklickplackin!! Und hat ja auch perfekt geklappt!! War ein Testversuch!! 😉
        Morgen geh ich an die Bööööörse 😀

        Gefällt mir

      2. Was für’n cooler Startup! Junge, Junge… …ich denke mal du wirst dann voll durch die Decke schiessen. Gönne dir den Erfolg. Denke vielleicht mal an mich. Vielleicht kann ich ja auch mitmachen. Man könnte das ja auch auf die elektronische Post anwenden. Mails, die genau dann ankommen wenn man Bock drauf hat. Die JETAMAIL !!!
        aproppos mail: ist noch in Mache. Ich habe mich aber super gefreut! 🙂

        Gefällt mir

      3. 😄😄 ich schau mal, was ich machen kann. Das wird der neue Stern am Himmel!! Zuckerberg war mal!!!
        Jetamail! Immer wenn du sie brauchst! Genau!
        Apropos: lieben Dank. Und dito!! 😊
        LG

        Gefällt mir

      4. …sag mal, bist du auch in Telefonbranche tätig. Hatten gestern hier die Umstellung auf IP Telefonie. Hatte echt Bammel das es nicht klappt, da wir noch ne Telefonanlage hinter dem Router haben. Aber alles okay. Du, seit dem kommen hier echt NUR NETTE Anrufe an. Echt. Bis jetzt. Als die Dame vom Amt dann heute nachgefragt hat ob alles okay ist, habe DAS natürlich auch erwähnt. Hatsesichgefreut! 😀

        tut tut… und LG, Markus

        Gefällt mir

      5. 😉 dann hast du sicher jemand glücklich gemacht, schätze, das hören die nicht so oft!

        Nein, in die Branche bin ich noch nicht eingestiegen. Da muss es also noch jemand anders geben, der dir Gutes will 😉
        Vielleicht ist das mit dem IP-Telefonieren auch so zensurmässig?? Blöde Anrufe werden gleich aussortiert??
        Bloss, hmm… wer bitteschön entscheidet, welcher gut ist und welcher nicht????
        Oh oh, ich will vielleicht gar nicht so genau wissen…
        Freut wir uns lieber, dass es bei dir jetzt nur noch tolle Anrufe gibt.
        Dafür, dass du keine Rechnungen, Mahnungen und blöde Mails bekommst, könnte natürlich in Zukunft Jetamail sorgen. Werde mir herausragendes Sicherheitspersonal zulegen, damit wir nicht dauernd gehäckt werden 😉 Die Rechnungen leiten wir dann einfach um an andere …. ;D
        LG, Andrea

        Gefällt mir

      6. Vielleicht ist es ja auch besser wenn man es nicht weiß wie es funktioniert und vielleicht würde es ja auch noch die Heinzelmännchen geben, wenn wir nicht immer versuchen müssten warum Sachen gut sind.
        Jetamail funktioniert ja auch top. Bisher nur tolle mails bekommen. 🙂 🙂
        LG, Markus

        Gefällt mir

      7. 😀 Ja, vielleicht. Lass uns das Leben leben und schauen, wie es wird. Oder?
        Freut mich übrigens sehr und die nächste Jetamail kommt bestimmt. 😉
        Liebe Nachtgrüße!!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s